Victoria-Park-Transaktion

Vonovia hat am 5. September 2018 über eine Tochtergesellschaft eine Vereinbarung über den indirekten Erwerb der Starwood-Anteile an der Victoria Park getroffen, welche 27.074.397 Aktien der Klasse A und 32.486.304 Aktien der Klasse B umfasst, wodurch Vonovia die Kontrolle über 81,4% des Aktienkapitals sowie 81,1% aller Stimmrechte an Victoria Park erhält. Vonovia hat das Recht, aber nicht die Verpflichtung, im Mai 2019 weitere 10,04% der Aktien zu erwerben, die 12,35% der Stimmrechte an Victoria Park entsprechen.