14 Immobilienvorräte

Die ausgewiesenen Immobilienvorräte in Höhe von 309,7 Mio. € (31.12.2017: 0,0 Mio. €) betreffen sämtlich Entwicklungsprojekte, die aus der Einbeziehung der BUWOG-Gruppe resultieren. Dabei handelt es sich um Projekte zum Bau von zur Veräußerung vorgesehenen Wohneinheiten, die aktuell im Bau befindlich oder bereits fertiggestellt, jedoch noch nicht verkauft sind. Aufgrund der Verkaufsabsicht wird eine Bewertung nicht nach IAS 40, sondern entsprechend IAS 2 mit den fortgeführten Herstellungskosten oder zu niedrigeren Nettoveräußerungswerten vorgenommen.