Finanzlage

Cashflow

Die Cashflows der Gruppe stellten sich wie folgt dar:

Eckdaten der Kapitalflussrechnung

in Mio. €

 

9M 2017

 

9M 2016

 

 

 

 

 

Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit

 

719,0

 

636,7

Cashflow aus der Investitionstätigkeit

 

-1.165,2

 

326,5

Cashflow aus der Finanzierungstätigkeit

 

-754,8

 

-2.953,0

Nettoveränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

 

-1.201,0

 

-1.989,8

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zum Periodenanfang

 

1.540,8

 

3.107,9

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zum Periodenende

 

339,8

 

1.118,1

Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit beträgt für den abgelaufenen Neunmonatszeitraum 719,0 Mio. € im Vergleich zu 636,7 Mio. € für den Vergleichszeitraum des Vorjahres 2016. Die Steigerung ist im Wesentlichen auf die Verbesserung des operativen Ergebnisses EBITDA IFRS zurückzuführen. Hier spiegelt sich insbesondere die Einbeziehung des akquirierten conwert-Portfolios wider.

Der Cashflow aus Investitionstätigkeit zeigt für die ersten drei Quartale 2017 eine Netto-Auszahlung in Höhe von 1.165,2 Mio. €. Dies resultiert hauptsächlich aus der Zahlung der Barkomponente aus der conwert-Übernahme. Die Auszahlungen für Ankäufe und Modernisierungen von Immobilienbeständen betrugen 650,5 Mio. €, gegenläufig konnten Einnahmen aus Bestandsverkäufen in Höhe von 935,1 Mio. € vereinnahmt werden.

Der Cashflow aus Finanzierungstätigkeit ist geprägt durch die Refinanzierungsmaßnahmen der ersten neun Monate des Jahres 2017. Die Einzahlungen resultieren aus EMTN-Ziehungen und der Neuaufnahme von Hypothekendarlehen (Mittel der Kreditanstalt für Wiederaufbau) in Höhe von insgesamt 1.680,0 Mio. €. Gegenläufig erfolgten Auszahlungen durch reguläre Rückführungen, unter anderem die planmäßige Rückführung einer US-Dollar-Anleihe in Höhe von 554,9 Mio. €, und außerplanmäßige Tilgungen, im Wesentlichen die der CMBS-Finanzierung Taurus in Höhe von insgesamt 2.175,0 Mio. €, sowie für Transaktions- und Finanzierungskosten. Dividendenzahlungen erfolgten in Höhe von insgesamt 272,1 Mio. € und Zinszahlungen in Höhe von 199,2 Mio. €.

Die Netto-Verminderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente für die ersten drei Quartale des Jahres 2017 betrug 1.201,0 Mio. €.

Finanzierung

Das Rating der Kreditwürdigkeit von Vonovia durch die Agentur Standard & Poor’s lautet unverändert für das „Long-Term Corporate Credit Rating“ auf ‚BBB+‘ mit stabilem Ausblick und für das „Short-Term Corporate Credit Rating“ auf ‚A-2‘. Im Gleichklang dazu lautet die Kreditwürdigkeit der emittierten und unbesicherten Anleihen ‚BBB+‘.

Die Fälligkeitsstruktur der Finanzierung von Vonovia stellte sich zum 30. September 2017 wie folgt dar:

Fälligkeitsstruktur

Fälligkeitsstruktur (Balkendiagramm)

Zum Quartalsende stellt sich der LTV (Loan to Value) wie folgt dar:

in Mio. €

 

30.09.2017

 

30.09.2016

 

Veränderung in %

 

31.12.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Originäre finanzielle Verbindlichkeiten

 

13.921,1

 

13.000,0

 

7,1

 

13.371,0

Fremdwährungseffekte

 

-26,5

 

-155,5

 

-83,0

 

-209,9

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

 

-339,8

 

-1.118,1

 

-69,9

 

-1.540,8

Net debt

 

13.554,8

 

11.726,4

 

15,6

 

11.620,3

Forderungen aus Verkäufen

 

-177,6

 

-233,1

 

-23,8

 

-135,4

Bereinigtes Net Debt

 

13.377,2

 

11.493,3

 

16,4

 

11.484,9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkehrswert des Immobilienbestands

 

30.948,1

 

23.851,1

 

29,8

 

27.115,6

Beteiligungen an anderen Wohnungsunternehmen

 

605,4

 

545,4

 

11,0

 

503,1

Bereinigter Verkehrswert des Immobilienbestands

 

31.553,5

 

24.396,5

 

29,3

 

27.618,7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LTV

 

42,4%

 

47,1%

 

-1,4 pp

 

41,6%

Die geforderten Finanzkennzahlen wurden zum Berichtsstichtag eingehalten.

in Mio. €

 

30.09.2017

 

30.09.2016

 

Veränderung in %

 

31.12.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Originäre finanzielle Verbindlichkeiten

 

13.921,1

 

13.000,0

 

7,1

 

13.371,0

Summe Aktiva

 

35.416,4

 

28.962,0

 

22,3

 

32.522,1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LTV Bond Covenants

 

39,3%

 

44,9%

 

-6,1 pp

 

41,1%