Umfeldentwicklungen

  • , 102-15, 201-2

Umfeldentwicklungen mit Relevanz für das Geschäft von Vonovia

 

Wie wir uns darauf einstellen

 

 

 

Gesellschaft

 

 

Der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum steigt.

 

Durch eine effiziente Bewirtschaftung halten wir unsere Kosten auf einem niedrigen Niveau, sodass die Mieten angemessen bleiben. Gleichzeitig schaffen wir dort, wo die Möglichkeit besteht, neuen Wohnraum.

Die sozialen Gegensätze nehmen zu.

 

Durch effizientes Vorgehen und mithilfe von Mengenvorteilen halten wir unsere Modernisierungsmaßnahmen finanzierbar und versuchen, Härtefälle zu vermeiden. Bei Neuvermietungen achten wir auf eine „ausgewogene“ Mischung. Über ein aktives Quartiersmanagement sorgen wir für ein attraktives Wohnumfeld und unterstützen sozial benachteiligte Gruppen.

Der Anteil der älteren Bevölkerung wächst.

 

Wir intensivieren unsere Aktivitäten im seniorengerechten Umbau und investieren bis 2020 eine halbe Milliarde Euro in dieses Feld.

Immer mehr Menschen wollen vom Land in die Stadt ziehen.

 

Durch Nachverdichtung und Aufstockung schaffen wir auf unseren Grundstücken und bestehenden Objekten zusätzlichen Wohnraum.

Immer mehr Menschen kommen nach Deutschland.

 

Wir passen uns mit unseren Leistungen/Angeboten den Bedürfnissen der ausländischen Mitbürger an. Wir sprechen mit ihnen in ihrer Sprache und leisten unseren Beitrag, sie in unsere Gesellschaft zu integrieren.

 

 

 

Regulierung

 

 

Die gesetzlichen Anforderungen an die Immobilienwirtschaft steigen.

 

Wir stehen im Dialog mit der Politik und beteiligen uns an Überlegungen zur machbaren Vereinfachung der gesetzlichen Vorschriften. Beim Neubau setzen wir auf serielle/modulare Bauweise, um die Baukosten so gering wie möglich zu halten und bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

 

 

 

Umwelt und Klima

 

 

Mit dem Klimawandel steigen die ökologischen Kosten.

 

Wir halten die Umweltkosten und -auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit dank unserer Prozesseffizienz auf einem möglichst niedrigen Niveau. Zum Beispiel senken wir durch die zentrale Materialbeschaffung und Tourenoptimierung unseren Kraftstoffverbrauch deutlich.

Die fossilen Brennstoffe werden langfristig knapp.

 

Wir unterstützen aktiv die Energiewende in Deutschland. Dazu senken wir den Energieverbrauch in unseren Wohnungen durch gute Dämmungen und neue Fenster. Beim Heizungsneueinbau nutzen wir moderne und ressourcenschonende Technologien. Gleichzeitig investieren wir in den Ausbau dezentraler erneuerbarer Energien.

 

 

 

Digitalisierung

 

 

Prozesse werden zunehmend vernetzt und automatisiert

 

Wir beobachten die Entwicklungen der Digitalisierung, prüfen ihren Einfluss auf unser Geschäftsmodell und adaptieren Lösungen gegebenenfalls. Durch vernetzte Prozesse verbessern wir die Interaktion mit unseren Kunden und die Koordination unserer Mitarbeiter.

Smarte Systeme für Zuhause gewinnen an Bedeutung

 

Wir prüfen die Anwendung von Smart-Home-Gebäudelösungen – von Smart Grid über Assistenzsysteme bis hin zu Predictive Maintenance.