Unser Nachhaltigkeitsansatz

Unser Nachhaltigkeitsansatz ergibt sich unmittelbar aus unserem Geschäftsmodell und nimmt die Entwicklungen auf, die unser Geschäft beeinflussen, oder auf die wir Einfluss nehmen können. Wohnen ist ein Grundbedürfnis des Menschen: Gute Wohnstandards, ein Umfeld, in dem man sich wohlfühlt, und intakte Quartiere sind ausschlaggebend, um sich in einer Wohnung langfristig zuhause zu fühlen. Die Vermietung von bezahlbarem qualitativ hochwertigem Wohnraum bedient dieses Grundbedürfnis. 102-44

In diesem Zusammenhang unternimmt Vonovia umfassende Anstrengungen zur Bestandspflege und -entwicklung. Dies schließt insbesondere Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz der Bestände ein. Damit leisten wir einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz. Gleichzeitig erhöhen gut gedämmte Wohnungen die Wirtschaftlichkeit und senken die Nebenkosten für unsere Kunden. Die Einhaltung regulatorischer Anforderungen des Umwelt-, Energie- und Mietrechts sind dabei stets wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftsprozesse.

Zu einer guten Wohnatmosphäre gehört auch eine lebenswerte, stabile Umgebung. Gemeinsam mit anderen gesellschaftlichen Akteuren engagieren wir uns deswegen über unsere Objekte hinaus und setzen mit Städten, Unternehmen, Stadtplanern sowie mit Verbänden, Initiativen und nicht zuletzt mit unseren Kunden vor Ort Impulse für die nachhaltige Entwicklung ganzer Quartiere.

Leitender Handlungsrahmen

Vonovia verfolgt das Ziel, sich bei seinen Nachhaltigkeitsaktivitäten im Rahmen geltender Gesetze und Vorschriften zu bewegen. Darüber hinaus dienen zahlreiche staatliche und überstaatliche Normen und Vereinbarungen als Leitbild für die Ausrichtung und Gestaltung von Nachhaltigkeitskonzepten, z. B. das Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 und der Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung.