Integration von Geflüchteten

Vonovia will auch in den nächsten Jahren europaweit wachsen. Daher suchen wir kontinuierlich Arbeitskräfte vor allem im Technischen Service und im Wohnumfeld, aber auch für die kaufmännischen Berufe. Aus diesem Grund beziehen wir auch Geflüchtete in unsere Personalauswahl mit ein und unterstützen sie dabei, ein geregeltes Leben in Deutschland zu beginnen. Nach ersten Pilotprojekten mit Jobcentern und Flüchtlingsorganisationen arbeiten wir nun regelmäßig mit den bundesweiten Arbeitsagenturen bzw. Jobcentern zusammen, um Geflüchtete zum Beispiel als Bauhelfer für den Technischen Service zu gewinnen. Neben diesen Kooperationen bewerben sich mittlerweile auch viele Menschen mit Flüchtlingshintergrund eigenständig bei uns. Die größten Herausforderungen bleiben dabei die regulatorischen Vorgaben, wie z. B. der Status des Asylantrags, eingeschränkte Arbeits- oder Aufenthaltsgenehmigungen sowie ein nicht vorhandener Führerschein oder fehlende Sprachkenntnisse.

Im Rahmen von Praktika können junge Geflüchtete bei uns erste Einblicke in die Arbeitswelt sowie in verschiedene Berufsbilder erlangen und dabei auch unser Ausbildungssystem kennenlernen. 2017 absolvierten insgesamt 14 Geflüchtete eine betriebliche Ausbildung in unserem Unternehmen. Das Engagement werden wir auch 2018 weiter fortführen.