Übergeordnete Projekte

  • , 413-1

Neben der konkreten Quartiersentwicklung, die auf lokaler Ebene geplant und umgesetzt wird, führt Vonovia aus zentraler Steuerung heraus weitere eigene, ausgewählte Projekte durch:

Vonovia-Fotowettbewerb: Unter dem Motto „Zuhause“ hat Vonovia 2017 erstmals einen eigenen Fotowettbewerb ausgelobt. Der Preis ist mit insgesamt 42.000 € dotiert und verteilt sich auf drei Hauptpreise und einen Nachwuchsförderpreis. Er richtet sich an Profis und Nachwuchsfotografen. Eine unabhängige Fachjury aus den Bereichen Fotografie, Journalismus, Kunst und Lehre sowie der Immobilienbranche entscheidet über die Vergabe. Nach der erfolgreichen Pilotierung soll der Preis verstetigt und zu einem der führenden deutschen Fotografie-Awards avancieren. Kernelement wird die Auseinandersetzung mit dem Thema Zuhause bleiben.

Vonovia-Skulpturenwettbewerb: Als Teil der kulturellen Quartiersentwicklung hat Vonovia 2017 einen Skulpturenwettbewerb ins Leben gerufen. In Berlin, Essen und Frankfurt am Main sollen die Skulpturen eine Verbindung zu den lokalen Besonderheiten herstellen und diese greifbar machen. Ziel ist es, dass die skulpturalen Projekte eine neue soziale Bindekraft entfalten und die Identifikation mit dem Viertel stärken.

VfL Bochum: Um der besonderen Beziehung zu unserem Standort Bochum Ausdruck zu verleihen, ist Vonovia seit der Saison 2016/2017 für fünf Jahre Namensgeber des Vonovia Ruhrstadions, der Heimstätte des Fußballzweitligisten VfL Bochum. Im Rahmen der Kooperation finden weitere gemeinsame Aktivitäten zwischen Verein und Vonovia statt: So unterstützt Vonovia das VfL Talentwerk, die Nachwuchsförderung des Vereins. Gemeinsam mit der Fußballschule fand 2017 ein Fußballcamp für rund 100 Kinder aus dem Essener Eltingviertel statt. Die Mieterstiftung von Vonovia hat hierfür die Kosten für Anfahrt, Verpflegung und Teilnahme übernommen. Und Vonovias Auszubildende haben ein Fachprojekt zum Thema Merchandising mit Unterstützung des VfL Bochum durchführen können.

Stifterverband: Der Vorstandsvorsitzende der Vonovia, Rolf Buch, ist persönliches Vorstandsmitglied im Stifterverband. Die Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen berät, vernetzt und fördert in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation. Vonovia teilt diesen Bildungsgedanken und fördert den Stifterverband über eine zweckungebundene Zuwendung.