Ausblick auf 2018

Die Entwicklung unserer Quartiere werden wir kontinuierlich fortführen und neue Quartiersentwicklungsprojekte initiieren. Dazu werden wir in allen Regionen an geeigneten Standorten und Quartieren Potenzialanalysen und Machbarkeitsstudien zu Neubauten und Nachverdichtungen durchführen, um zukünftige Projektoptionen zu identifizieren.

Auch die baulichen und wohnwertsteigernden Maßnahmen rund um unsere Quartiere werden wir fortsetzen. Gemeinsam mit „Die Johanniter“ werden wir 2018 beispielsweise ein Seniorenwohnhaus in Berlin-Tegel eröffnen. Dort bauen wir das Objekt so um, dass die Grundrisse und die Ausstattung eine soziale Betreuung der Bewohner optimal ermöglichen. In Kornwestheim nahe Stuttgart führen wir aktuell Konzeptgespräche mit der Stadt zu einer Aufstockung der Bestandsimmobilien sowie modularer Neubauten. Das Planungsverfahren wird voraussichtlich 2018 beginnen, sodass wir die Umsetzung im Jahr 2019 starten können.

Im Rahmen der Entwicklung unserer gesellschaftlichen Kooperationen werden wir 2018 unser Spenden- und Sponsoringmanagement strategischer aufsetzen und die hierfür notwendigen internen Prozesse implementieren. Ziel ist eine noch bedarfs- und zielorientiertere Ausrichtung. Mit der Förderung des Deutschen Nachbarschaftspreises 2018 der nebenan.de Stiftung wollen wir darüber hinaus ein Zeichen für nachbarschaftliches Zusammenleben setzen.