Altersgerechter Aus- und Umbau

  • , 102-15, 413-1

Der demografische Wandel in Deutschland – zum einen hervorgerufen durch das Älterwerden der Bevölkerung, zum anderen durch die Migrationsbewegungen in und nach Deutschland – führt dazu, dass neuer, den Bedürfnissen entsprechender, Wohnraum benötigt wird.

Bei jeder Modernisierungsmaßnahme prüfen wir daher, an welchen Stellen wir einen Barriereabbau umsetzen können, d. h. dass Schwellen und Stufen eingeebnet werden und keine Absätze von mehr als zwei Zentimetern vorhanden sind. Darüber hinaus sind alle neu gebauten Wohnungen von Vonovia über die gesetzlichen Anforderungen hinaus barrierearm. Auch die Verbauung von breiteren Wohnungseingangs- und Innentüren, die die Nutzung eines Rollators in der Wohnung bequem ermöglichen, sind Standard. In Bädern bauen wir ebenerdige Duschen sowie ein unterfahrbares Waschbecken ein. Zusätzlich ist in allen Neubauten von Vonovia eine Liftanlage vorgesehen. Bei Gebäudemodernisierungen rüsten wir im Einzelfall Aufzüge nach und erstellen barrierearme Balkonzugänge.

Darüber hinaus senken wir bei Baumaßnahmen auch auf den Gemeinschaftsflächen, z. B. Hauseingängen, die Barrieren und sorgen über separate Abstellflächen dafür, dass unsere Mieter ihre Rollatoren und ähnliche Hilfsmittel sicher abstellen können.