Gesellschaft und Kundenbelange

Unter dem Begriff Kundenbelange sind in der nicht-finanziellen Erklärung die Themen Zufriedenheit, Gesundheit und Sicherung der Mieter, Bestandserhalt, bezahlbare Mieten und Schaffung von Wohnraum gefasst.

Der Kunde steht bei Vonovia im Mittelpunkt. Seine Zufriedenheit und Wertschätzung für unsere Produkte und Dienstleistungen sind es, die zu einem langfristigen Unternehmenserfolg beitragen. Diese drückt sich im , dem Kundenzufriedenheitsindex, aus und fließt als unmittelbare nicht-finanzielle Steuerungsgröße in die Vorstandsvergütung mit ein. Über umfassende Investitionen in und Modernisierung tragen wir dazu bei, unseren Mietern ein attraktives und lebenswertes Zuhause bieten zu können. Dabei spielt die Bezahlbarkeit von Wohnraum eine zentrale Rolle. Dabei kann das serielle Bauen erhebliche Effizienzgewinne mit sich bringen und somit einen Beitrag leisten, neuen bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Wir erweitern unser Programm zur Errichtung neuer Wohneinheiten und beabsichtigen, im Jahr 2019 2.000 neue Wohneinheiten zu erstellen. Die endgültige Summe der fertig gestellten Wohneinheiten ist dabei abhängig von der Erteilung notwendiger Baugenehmigungen.

Relevanz, Funktionsweise, Konzepte, Due-Diligence-Prozesse sowie Maßnahmen, Zielgrößen und Leistungsindikatoren zu diesen Themenbereichen werden ausführlich im Kapitel „Unser Leistungsversprechen“ beschrieben.

Quartiersentwicklung

Die Stakeholderbefragung im Rahmen der Materialitätsanalyse hat dem Thema „Quartiersentwicklung“ das größte Entwicklungspotenzial für Vonovia bescheinigt. Als zentrales Handlungskonzept umfasst es neben der Instandhaltung und Modernisierung auch die Gestaltung des Wohnumfelds, ebenso wie die Unterstützung von sozialen oder kulturellen Einrichtungen oder Bildungsinstitutionen. Für das Geschäftsjahr 2018 planen wir zehn Quartiersentwicklungen. Wir gehen davon aus, ab 2019 die Anzahl der Quartiersentwicklungen noch weiter zu steigern. Ausführlich sind Relevanz, Funktionsweise, Konzepte, Due-Diligence-Prozesse sowie Maßnahmen, Zielgrößen und Leistungsindikatoren im Kapitel „Unser Leistungsversprechen“ beschrieben.

Auch Spenden und Sponsoring sind bei Vonovia so ausgelegt, dass sie den Quartieren, und damit mittelbar auch den Mietern, die dort wohnen, zugutekommen. Dabei stehen die drei Förderbereiche „Bildung“, „Kultur“ und „Zusammenleben“ im Mittelpunkt. Die Spenden & Sponsoring-Richtlinie ermöglicht eine strukturierte Befassung mit dem Thema. Für 2018 sind insbesondere die Optimierung der internen Prozesse sowie die Ausweitung der externen Kommunikation zum gesellschaftlichen Engagement von Vonovia geplant.

Gesellschaftliches Engagement

Vonovia zeigt sein sozial-gesellschaftliches Engagement über Stiftungen sowohl im Rahmen von Fördermaßnahmen zugunsten der Mieter oder des Mietumfeldes als auch in sozialen Notlagen. Derzeit ist das Unternehmen an vier Stiftungen beteiligt: Vonovia Stiftung, Vonovia Mieterstiftung e. V., Stiftung Mensch und Wohnen und Stiftung Pro Bochum.

Die Vonovia Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Der Stiftungszweck dient dem Sozialen, dem Zusammenleben, der Hilfe zur Selbsthilfe und der Ausbildung. Aufgabe der Stiftung ist es, Hilfe in sozialen Notlagen und bei Hilfsbedürftigkeit zu gewähren sowie intakte Nachbarschaften und Ausbildung zu fördern. Die Stiftung leistet damit einen Beitrag zur Gestaltung und Sicherung des sozialen und nachbarschaftlichen Miteinanders in den Liegenschaften von Vonovia. Sie unterstützt dabei ausdrücklich bürgerschaftliches Engagement, Eigenverantwortlichkeit und private Initiative im Lebensraum „Wohnen“.

Die Vonovia Mieterstiftung e. V. ist paritätisch von Vertretern der Mietervereine und Mitarbeitern von Vonovia besetzt. Ihr Zweck besteht in der Förderung des Zusammenlebens der Menschen aus unterschiedlichen Generationen durch Jugend- und Seniorenhilfe in den Regionen, in denen Gesellschaften der Vonovia Immobilieneigentum halten oder Immobilien verwalten.

Mit ihrer Arbeit fördert die von der ehemaligen Gagfah gegründete Stiftung „Mensch und Wohnen“ vor allem das Wohnen und Zusammenleben von jungen und alten Menschen in den Siedlungen von Vonovia. Die Stiftung finanziert Begegnungsstätten, Spielplätze und andere Hilfs- und Betreuungsangebote mit Fokus auf sozialen Tätigkeiten. Die Stiftung unterstützt ausschließlich gemeinnützige Arbeit.

Die Stiftung Pro Bochum ist ein Kooperationsprojekt zahlreicher Bochumer Unternehmen, um innerhalb der Stadtgrenzen Verantwortung am Standort und Sitz des Unternehmens zu übernehmen. Dies geschieht insbesondere durch die Förderung von Kultur, Wissenschaft und Sport in Bochum.

CSI (Customer Satisfaction Index)
Der CSI wird in regelmäßigen Abständen durch systematische Kundenbefragungen erhoben und spiegelt die Wahrnehmung und Akzeptanz unserer Dienstleistungen durch unsere Kunden wider. Bei der Ermittlung des CSI werden Punktbewertungen zum Immobilienbestand und Umfeld, zur Kundenbetreuung, zur kaufmännischen und technischen Betreuung sowie zum Instandhaltungs- und Modernisierungsmanagement berücksichtigt.
Instandhaltung
Instandhaltung umfasst die Maßnahmen, die erforderlich sind, während der Nutzungsdauer der Immobilie den bestimmungsgemäßen Gebrauch zu sichern und die durch Abnutzung, Alterung, Witterungseinwirkungen entstandenen baulichen und sonstigen Mängel zu beseitigen.