Handwerkerorganisation

Vonovia hat eine leistungsfähige eigene Handwerkerorganisation (Vonovia Technischer Service) etabliert. Diese übernimmt fast alle Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten für die immobilienhaltenden Gesellschaften von Vonovia. Diese Handwerkerorganisation führt den Großteil der Investitionsprogramme zur Gebäude- und Wohnungsmodernisierung durch oder koordiniert den Einsatz von Subunternehmern. So kann Vonovia einen Großteil der Modernisierung selber ausführen.

Zweck der eigenen Handwerkerorganisation ist neben der Kosteneinsparungsperspektive die Einhaltung einheitlicher Qualitätsstandards und deren kontinuierliche Steigerung im Kundenservice der Gruppe. Hinzu kommen Vorteile im Einkauf durch Bündelung und Standardisierung. Auch die Kundenzufriedenheit kann durch den direkten Einfluss der Gruppe auf Qualität und Zeiteinteilung steigen.

Im Geschäftsjahr 2017 führte die Handwerkerorganisation rund 586.000 (2016: 679.000) kleinere Reparaturen durch und renovierte rund 40.000 (2016: 40.000) leerstehende Wohneinheiten. Zum 31. Dezember 2017 hatte die gesamte Handwerkerorganisation 4.943 Beschäftigte (2016: 3.765), davon waren 3.640 Handwerker (2016: 2.989), die an 20 Standorten (2016: 18) bundesweit tätig waren.

Darüber hinaus gewährleistet Vonovia die Einhaltung von Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen (EHS: Environment, Health & Safety), indem regelmäßige Sicherheitsinspektionen in allen Einheiten durchgeführt werden. Der Fachbereich plant im Bedarfsfall unverzüglich die Implementierung von Abhilfemaßnahmen und verfolgt Änderungen in der EHS-Gesetzgebung.