27 Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

Die Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente umfassen Kassenbestände, Schecks und Guthaben bei Kreditinstituten von insgesamt 266,2 Mio. € (31.12.2016: 1.540,8 Mio. €).

In Höhe von 36,3 Mio. € (31.12.2016: 51,7 Mio. €) unterliegen die Bankguthaben Verfügungsbeschränkungen.