Konzern-Kapitalflussrechnung

1. Januar bis 31. Dezember

in Mio. €

 

Erläuterungen

 

2016

 

2017

Siehe auch die begleitenden Erläuterungen im Konzernanhang.

1)

davon mit Verfügungsbeschränkungen 36,3 Mio. € (31.12.2016: 51,7 Mio. €)

 

 

 

 

 

 

 

Periodenergebnis

 

 

 

2.512,9

 

2.566,9

Ergebnis aus der Bewertung von Investment Properties

 

8

 

-3.236,1

 

-3.434,1

Wertveränderungen der zur Veräußerung gehaltenen Immobilien

 

7

 

-52,0

 

-81,1

Abschreibungen

 

12

 

27,0

 

372,2

Zinsaufwendungen/-erträge

 

 

 

433,0

 

326,3

Ertragsteuern

 

17

 

1.346,9

 

1.440,5

Ergebnisse aus Abgängen von Investment Properties

 

 

 

-50,2

 

-70,4

Ergebnisse aus Abgängen von sonstigen langfristigen Vermögenswerten

 

 

 

-0,4

 

0,2

Sonstige zahlungsunwirksame Aufwendungen/Erträge

 

 

 

-2,6

 

0,6

Veränderung des Nettoumlaufvermögens

 

 

 

-85,9

 

-123,7

Ertragsteuerzahlungen

 

 

 

-63,7

 

-51,4

Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit

 

 

 

828,9

 

946,0

 

 

 

 

 

 

 

Einzahlungen aus Abgängen von Investment Properties und zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerten

 

 

 

1.418,5

 

1.165,2

Einzahlungen aus Abgängen von sonstigen Vermögenswerten

 

 

 

1,8

 

16,4

Auszahlungen für Investitionen in Investment Properties

 

21

 

-548,8

 

-1.043,0

Auszahlungen für Investitionen in sonstige Vermögenswerte

 

19/20

 

-459,7

 

-80,2

Auszahlungen (im Vorjahr: Einzahlungen) für den Erwerb von Anteilen an konsolidierten Unternehmen unter Berücksichtigung erworbener liquider Mittel

 

3

 

0,3

 

-1.412,0

Zinseinzahlungen

 

 

 

4,3

 

3,5

Cashflow aus der Investitionstätigkeit

 

 

 

416,4

 

-1.350,1

 

 

 

 

 

 

 

Auszahlungen an Aktionäre der Vonovia SE und nicht beherrschende Anteilseigner

 

29

 

-445,4

 

-277,9

Auszahlungen an Hybridkapitalgeber

 

29

 

-40,0

 

-40,0

Einzahlungen aus der Aufnahme von finanziellen Verbindlichkeiten

 

29

 

2.576,9

 

2.920,5

Auszahlungen für die Tilgung von finanziellen Verbindlichkeiten

 

32

 

-4.219,0

 

-3.248,7

Auszahlung für Transaktionskosten im Zusammenhang mit Kapitalmaßnahmen

 

32

 

-27,7

 

-12,5

Auszahlungen für sonstige Finanzierungskosten

 

 

 

-272,3

 

-47,9

Auszahlungen für den Erwerb von nicht beherrschenden Anteilen

 

 

 

-19,3

 

-137,1

Einzahlungen aus der Veräußerung von Anteilen an konsolidierten Unternehmen

 

 

 

 

276,6

Zinsauszahlungen

 

 

 

-365,6

 

-303,5

Cashflow aus der Finanzierungstätigkeit

 

 

 

-2.812,4

 

-870,5

 

 

 

 

 

 

 

Nettoveränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

 

 

 

-1.567,1

 

-1.274,6

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zum Periodenanfang

 

 

 

3.107,9

 

1.540,8

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zum Periodenende1)

 

27

 

1.540,8

 

266,2