Klimaschutz und Umweltschutz in den Verwaltungsgebäuden

302-3, CRE1

Vonovia legt den Fokus beim Klimaschutz auf die energetische Modernisierung des Wohnungsbestands, da der größte Teil der klimarelevanten Auswirkungen von Vonovia durch die vermieteten Wohnungen verursacht wird. Aber auch in den von uns genutzten Verwaltungsgebäuden möchten wir dafür sorgen, dass Ressourcen geschont werden.

Ein großer Teil der Vonovia Mitarbeiter erbringt seine Tätigkeiten vorwiegend in angemieteten Büroflächen, insbesondere an den Standorten Bochum, Duisburg und Dresden sowie in den großen Ballungszentren.

Bei geplanten Neuanmietungen berücksichtigen wir bei der Auswahl von geeigneten Gewerbeflächen die Energieeffizienz der Gebäude, um eine energiesparende und ressourcenreduzierende Nutzung zu ermöglichen.

Im Geschäftsbetrieb optimieren wir den Ressourceneinsatz durch die Verwendung von umweltfreundlichen Ausstattungs- und Büromaterialien. Die Digitalisierung der Mieterakten sowie der internen Verwaltungsvorgänge hat bereits zur Verringerung des Papierverbrauchs im laufenden Geschäftsbetrieb geführt.

Der Einsatz von energiesparender IT- und Drucktechnik führt ebenso zur Optimierung des Ressourcenverbrauchs wie die Einhaltung von teilweise vermieterseitig vorgelegten Verhaltensregeln bezüglich der Nutzung von Heizung, Kühlung und Lüftung bei entsprechend vorhandenen energiesparenden Gebäudekonzepten.

Im Geschäftsbetrieb beträgt der Energieverbrauch durch die Nutzung von Strom und Heizenergie in der Hauptverwaltung von Vonovia in Bochum insgesamt 5.692,5 MWh. Dies entspricht einem Verbrauch von 268,5 KWh pro Quadratmeter Bürofläche.

Der Stromverbrauch konnte im Vergleich zum Vorjahr um rund 1.000 MWh reduziert werden, der Heizenergieverbrauch hat sich jedoch leicht um rund 160 MWh erhöht.

Der genannte Energieverbrauch ist darauf zurückzuführen, dass die Hauptverwaltung von Vonovia sich derzeit noch in einer angemieteten Büroimmobilie befindet, die aufgrund diverser Gebäudespezifika nicht mehr den heutigen Anforderungen an ein energieeffizientes Gebäude entspricht.

DGNB-Gold-Zertifizierung für die neue Vonovia Unternehmenszentrale

Vonovia errichtet derzeit eine neue Unternehmenszentrale in Bochum. Die geplante Büroimmobilie erfüllt die aktuellen Anforderungen bezüglich Energieeffizienz, Energieverbrauch und Nachhaltigkeit. Das Bürogebäude soll im Frühjahr 2018 bezogen werden und eine Zertifizierung nach DGNB-Gold-Standard erhalten. 302-3, CRE1

Das DGNB-Zertifizierungssystem der zweiten Generation

Das DGNB Zertifizierungssystem der 2. Generation (Grafik)Das DGNB Zertifizierungssystem der 2. Generation (Grafik)