Familie und Beruf

103-2

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für Arbeitnehmer heute ein wichtiger Faktor bei der Wahl ihres Arbeitgebers. Sie steigert die Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und unterstützt eine langfristige Bindung an das Unternehmen.

Vonovia nimmt dies sehr ernst und unterstützt seine Mitarbeiter durch eine Vielzahl an Angeboten. Im Rahmen des Programms „Familie und Beruf“ bieten wir unseren Mitarbeiter verschiedene Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit individueller Teilzeitvereinbarungen (Teilzeitquote zum 31.12.2016: 12%, davon waren 56% weiblich). Sie erhalten von den Kollegen zudem Beratung hinsichtlich des Mutterschutzes, des Elterngeldes und der Elternzeit. 102-8

Teilzeitquote zum 31.12.2016

Teilzeitquote zum 31.12.2016 – Nach Geschlecht (Grafik)Teilzeitquote zum 31.12.2016 – Nach Geschlecht (Grafik)

Um die Mitarbeiter in unserem Unternehmen, die Kindern haben, zu unterstützen, arbeiten wir mit dem Familiendienstleister PME zusammen. Bei Bedarf können Eltern Angebote zur Kindertagespflege (umfassende Betreuung im eigenen Haushalt, regelmäßig oder für den Notfall) wahrnehmen und Hilfestellung bei der Kita-Suche und bei Themen rund um die Schule, z. B. Vermittlung von Hausaufgaben- und Nachhilfe, erhalten. Zudem bieten wir unseren Mitarbeitern schnelle Hilfe bei kurzfristigem Ausfall der Tagespflege oder an Brückentagen in der Schule an; so gibt es am Standort Bochum die Möglichkeit, ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer in Anspruch zu nehmen. Für die Ferienzeit bieten wir über unseren Familiendienstleister PME ein Angebot an Tages- und Wochenprogrammen für Kinder sowie längere Ferienfahrten an.

Dass unser umfangreiches Unterstützungsangebot für Mitarbeiter, die Kinder haben, positive Auswirkungen auf die Mitarbeiterbindung hat, zeigt sich deutlich durch die hohe Quote der Elternzeitrückkehrer: Über 70% aller Mütter und Väter kommen nach der Geburt ihres Kindes ins Unternehmen zurück. 401-3

Vereinbarkeit von Familie und Beruf schließt bei Vonovia auch die Unterstützung von Mitarbeitern, die Angehörige pflegen, mit ein. Mithilfe von PME vermitteln wir häusliche und stationäre Pflege, beraten zur Finanzierung von Pflege wie auch zu seniorengerechter Wohnungsanpassung und vermitteln „Betreutes Wohnen“. Auch in rechtlicher Hinsicht informieren wir unsere Mitarbeiter im Bedarfsfall, z. B. zu Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen. Ein Angebot an psychosozialer Beratung beim Umgang mit Krankheit und Pflegebedürftigkeit in der Familie ist außerdem Bestandteil von „Familie und Beruf“.