Verminderung der Lärmbelästigung

Auch die Belästigung durch Lärm kann das Wohlbefinden unserer Kunden beeinträchtigen. Zwar sind die Einflussmöglichkeiten von Vonovia in diesem Bereich eher gering, dennoch ergreifen wir verschiedene Maßnahmen, um zu einem möglichst lärmfreien Wohnen beizutragen.

Zum Beispiel sorgen wir in Beständen, die an verkehrsreichen Straßen gelegen sind, dafür, dass die Lärmbelästigung in den Wohnungen durch eine gute Schallisolierung der Fenster so weit wie möglich reduziert wird.

Während Instandhaltungs- oder Modernisierungsmaßnahmen lassen sich Beeinträchtigungen des Wohnkomforts durch Baulärm nicht vermeiden. In solchen Fällen versuchen wir durch kleinere Annehmlichkeiten wie beispielsweise ein Grillfest vor Ort, die Situation für die Kunden etwas angenehmer zu gestalten.

Besonders im Rahmen unserer Neubautätigkeit achten wir sehr darauf, die Belastung für die Bestandsmieter so gering wie möglich zu halten. Dies gilt besonders im Bereich der Gebäudeaufstockung, da die Mieter während der Aufstockungsarbeiten in ihren Wohnungen verbleiben. Die modulare Bauweise trägt wesentlich dazu bei, die Bauzeit so kurz wie möglich zu halten, da die Wohnungsmodule bereits vorgefertigt zur Baustelle geliefert und dort nur noch zusammengesetzt und durch den Innenausbau finalisiert werden müssen.

Häufig beziehen sich Geräuschbeschwerden unserer Kunden aber auch auf Lärm, der durch andere Mieter bzw. unmittelbare Nachbarn verursacht wird. In diesen Fällen setzen wir auf die Förderung des Miteinanders und versuchen, zwischen den Parteien zu vermitteln und eine Lösung herbeizuführen. Darüber hinaus tragen wir durch Maßnahmen wie das Anbringen von Hausordnungen in verschiedenen Sprachen dazu bei, ein gemeinsames Verständnis des Miteinanders und des Zusammenlebens zu schaffen.