Vonovia SE am Kapitalmarkt

Gründe für ein Investment in Vonovia Aktien

  • Europas größtes börsennotiertes Wohnungsunternehmen mit mehr als € 24 Mrd. Immobilienvermögen
  • Erstes und einziges Immobilienunternehmen im DAX
  • Bundesweites Portfolio mit rund 360.000 Wohneinheiten
  • Stabiler, nachhaltiger Cashflow und attraktive Ausschüttungsquote
  • Innovative Bewirtschaftungsstrategie mit Fokus auf standardisierten Prozessen und konsequentem Ausbau des Geschäftsmodells
  • Transparente und offene Kommunikation mit Kapitalmärkten

Entwicklung der internationalen Kapitalmärkte

Die globalen Aktienmärkte zeigten sich im Jahresverlauf sehr volatil: Die Entwicklung der Hauptindizes S&P500, FTSE100, sowie DAX verlief bis Anfang Juni 2015 solide bis positiv. In Deutschland und dem Rest der Eurozone wurde dieser Anstieg durch intensive monetäre Belebungsmaßnahmen der Europäischen Zentralbank unterstützt. Anfang Juni 2015 und dann
wieder Ende August 2015 kam es jedoch zu signifikanten und weltweiten Einbrüchen, ausgelöst primär durch einen starken Rückgang der Wachstumsdynamik in China, aber auch durch eine nachhaltige Destabilisierung der geopolitischen Lage. Dabei spielten der drohende Austritt Griechenlands aus der Europäischen Union und die eskalierenden kriegerischen Handlungen im Mittleren Osten und die daraus resultierenden Flüchtlingsströme nach Europa eine wesentliche Rolle.

Informationen zur Aktie

1. Handelstag

 

11.07.2013

Emissionspreis

 

16,50 €

Gesamtaktienanzahl

 

466,0 Millionen

Grundkapital in €

 

466.000.624 €

ISIN

 

DE000A1ML7J1

WKN

 

A1ML7J

Börsenkürzel

 

VNA

Common Code

 

94567408

Aktienart

 

Auf den Namen lautende Stammaktien ohne Nennbetrag

Börse

 

Frankfurter Wertpapierbörse

Marktsegment

 

Regulierter Markt

Indizes

 

DAX; Stoxx Europe 600; MSCI Germany; GPR 250; FTSE /NAREIT Europe Index

EPRA (European Public Real Estate Association)
Die European Public Real Estate Association (EPRA) ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Brüssel und vertritt die Interessen börsennotierter europäischer Immobilienunternehmen. Sie sieht ihre Aufgabe darin, das Verständnis für Investitionsmöglichkeiten in börsennotierte Immobiliengesellschaften in Europa als Alternative zu klassischen Anlagewerten zu erweitern.