Extension-Strategie

Im Rahmen der Extension-Strategie ergänzen wir unser Kerngeschäft um kundenorientierte Dienstleistungen. Aufgrund der jüngsten Akquisitionen rechnen wir mit einem direkten Zugang zu rund 1.000.000 Kunden. Diesen bieten wir Dienstleistungen an, die einen engen Bezug zum Vermietungsgeschäft haben und/oder dieses beeinflussen.

Dazu zählen auch Instandhaltungs- und Modernisierungsdienstleistungen, die die allgemeine Attraktivität der Wohneinheiten sowie die Kundenzufriedenheit erhöhen. In den vergangenen Jahren haben wir zur Betreuung unserer Kunden eine eigene Hausmeisterorganisation und parallel dazu eine Handwerkerorganisation (Deutsche TGS) aufgebaut. Das Insourcing der Hausmeister- und Handwerkerfunktionen bedeutet, dass unsere Mitarbeiter vor Ort an den Immobilienstandorten präsent sind. Dies verbessert die Qualität von Reparaturen, verkürzt die Reaktionszeiten auf Kundenbeschwerden und führt letztendlich zu einer erhöhten Kundenzufriedenheit.

Wir sind der Auffassung, dass insbesondere das Insourcing und die Industrialisierung der Handwerkerdienstleistungen, die sowohl Reparaturen und als auch Modernisierungsprojekte umfassen, erhebliche Kostensenkungen ermöglichen. Parallel zu den Effizienzvorteilen bei der Leistungserbringung können wir beim Bezug von Materialien signifikante Einkaufsvorteile erzielen, etwa über Direct Sourcing.

Eine weitere Präsenz durch eigene Mitarbeiter in den Vonovia Liegenschaften konnten wir 2015 im Bereich des Wohnumfelds durch den Garten- und Landschaftsbau erzielen, der sich vor allem in Ballungsräumen um die Bewirtschaftung der Außenflächen, Spielplätze, Bäume und Müllstandplätze kümmert. Diese Dienstleistung soll perspektivisch ausgebaut werden und zur weiteren Steigerung von Effizienz und Qualität führen.

Weitere Dienstleistungsinitiativen umfassen das Kabel-TV-Geschäft von Vonovia. Ende 2011 schlossen wir eine strategische Partnerschaft mit der Deutschen Telekom-Gruppe, um langfristig mehr als 170.000 Wohnungen der Gruppe in ganz Deutschland mit Kabel-TV-Signalen zu versorgen. Hierbei werden langfristig zusätzlich 50.000 Wohnungen mit Glasfasertechnik ausgestattet. Parallel dazu haben wir inzwischen auch Verträge mit anderen Kabelbetreibern geschlossen, um weitere Wohneinheiten mit TV-Anschlüssen auszustatten. Die Kooperation mit der Deutschen Telekom-Gruppe planen wir auszuweiten, um unseren Kunden auch attraktive Telefontarife anzubieten.

Nach den positiven Erfahrungen in der jüngsten Vergangenheit wollen wir uns mit Vonovia weitere Dienstleistungsbereiche erschließen, die in engem Bezug zu unseren Immobilien stehen. Ein Beispiel ist Smart Metering. In einem 2014 begonnenen Pilotprojekt haben wir ca. 1.000 Wohnungen mit einer Technologie der intelligenten Verbrauchsmessung (Smart Metering) ausgestattet und eine Infrastruktur der drahtlosen Datenübertragung mit einer direkten Datenverbindung zu unserem ERP-System etabliert. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Pilotprojekts führen wir die Technologie seit Ende 2015 auf breiter Basis ein. Wir sind der Auffassung, dass die Einführung dieser intelligenten Technologie über ein beträchtliches Potenzial verfügt, die Qualität unseres Dienstleistungsangebots weiter zu steigern. Gleichzeitig kann die Nutzung der intelligenten Messtechnologie in Zukunft zu den Erlösen der Gruppe beitragen.

Bei der Entwicklung unserer Dienstleistungen berücksichtigen wir auch verstärkt die allgemeine demografische Entwicklung: Neben unserem etablierten Programm zur seniorenfreundlichen Modernisierung im Zuge von Mieterwechseln suchen wir ständig nach neuen Produkt- und Dienstleistungslösungen für unsere älteren Mieter. So haben wir 2014 ein Programm zur Badezimmer-Modernisierung auf Mieterwunsch gestartet. Hier können sich ausgewählte Bestandsmieter ihr Bad seniorenfreundlich zum Festpreis umbauen lassen. Das Programm stößt bei den Kunden auf starke Nachfrage und wird seit seiner Einführung laufend erweitert.

Derzeit führen wir ein Pilotprojekt mit alltagsunterstützenden Assistenzsystemen (Ambient Assisted Living) durch, von dem wir eine erhebliche Steigerung der Lebensqualität und Sicherheit für die älteren Mieter erwarten. Neben diesen Produktinnovationen analysiert Vonovia den Markt für ambulante Pflege und häusliche Dienste. Konkrete Modelle zur Umsetzung eines qualitativ hochwertigen Dienstleistungsangebots für die älteren Mieter von Vonovia sind bereits in Planung.

Ein weiteres Feld zum weiteren Geschäftsausbau ist das der Energiedienstleistungen. Hier sehen wir in unseren Beständen ein beträchtliches Potenzial für zusätzliche Wertschöpfung, etwa durch die dezentrale Erzeugung und Vermarktung von Strom. Erste Pilotprojekte und Partnerschaften im eigenen Bestand (z. B. Errichtung von Blockheizkraftwerken, Photovoltaik-Projekte) zeigen ein großes Wertschöpfungspotenzial. Aktuell planen wir einen Piloten zum Thema autarkes, dezentrales Energiemanagement, in dem mehrere Komponenten zur Erzeugung und Speicherung von Energie kombiniert eingesetzt werden.

In Zukunft werden wir weitere Möglichkeiten der Erweiterung des Dienstleistungsangebots für unsere Mieter in Betracht ziehen. Auch diese Initiativen sollen zur Steigerung der Erlöse unseres Unternehmens beitragen.

Instandhaltung
Instandhaltung umfasst die Maßnahmen, die erforderlich sind, während der Nutzungsdauer der Immobilie den bestimmungsgemäßen Gebrauch zu sichern und die durch Abnutzung, Alterung, Witterungseinwirkungen entstandenen baulichen und sonstigen Mängel zu beseitigen.