Berichterstattung nach EPRA

Die European Public Real Estate Association ( ) ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Brüssel und vertritt die Interessen börsennotierter europäischer Immobilienunternehmen. Sie sieht ihre Aufgabe darin, das Verständnis für Investitionsmöglichkeiten in börsennotierte Immobiliengesellschaften in Europa als Alternative zu klassischen Anlagewerten zu erweitern. Die Vonovia SE ist seit 2013 Mitglied der EPRA. Am 8. September 2015 wurde Rolf Buch in das Board of Directors der EPRA in Berlin gewählt.

Zur besseren Vergleichbarkeit der Immobiliengesellschaften und zur Präsentation immobilienwirtschaftlicher Besonderheiten hat die einen Rahmen für eine standardisierte Berichterstattung über die IFRS hinaus geschaffen. Nachfolgend sollen in dieser EPRA Berichterstattung die Kennzahlen entsprechend der EPRA Empfehlungen (Best Practice Recommendations, BPR) dargestellt werden. Diese werden nur teilweise von Vonovia als Steuerungskennzahlen verwendet und daher teilweise außerhalb des Lageberichts erörtert. Sie stellen Non-GAAP-Measures dar. Wir weisen darauf hin, dass sich die EPRA-BPR sowohl auf Wohnimmobilien- als auch auf Gewerbeimmobilienunternehmen beziehen.

in Mio. €

 

2015

 

2014

 

Veränderung in %

 

 

 

 

 

 

 

 

13.988,2

 

6.578,0

 

112,7

EPRA NNNAV

 

12.988,2

 

6.150,2

 

111,2

EPRA Überschuss

 

239,5

 

169,8

 

41,0

EPRA Nettoanfangsrendite in %

 

5,6

 

5,9

 

-0,3 pp

EPRA „topped-up“ Nettoanfangsrendite in %

 

5,6

 

6,0

 

-0,4 pp

EPRA in %

 

2,5

 

3,0

 

-0,5 pp

EPRA Kostenquote (inkl. direkte Leerstandskosten) in %

 

31,9

 

35,7

 

-3,8 pp

EPRA Kostenquote (exkl. direkte Leerstandskosten) in %

 

30,1

 

34,0

 

-3,9 pp

EPRA (European Public Real Estate Association)
Die European Public Real Estate Association (EPRA) ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Brüssel und vertritt die Interessen börsennotierter europäischer Immobilienunternehmen. Sie sieht ihre Aufgabe darin, das Verständnis für Investitionsmöglichkeiten in börsennotierte Immobiliengesellschaften in Europa als Alternative zu klassischen Anlagewerten zu erweitern.
EPRA (European Public Real Estate Association)
Die European Public Real Estate Association (EPRA) ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Brüssel und vertritt die Interessen börsennotierter europäischer Immobilienunternehmen. Sie sieht ihre Aufgabe darin, das Verständnis für Investitionsmöglichkeiten in börsennotierte Immobiliengesellschaften in Europa als Alternative zu klassischen Anlagewerten zu erweitern.
EPRA NAV/Bereinigter EPRA NAV
Die NAV-Darstellung gemäß EPRA-Definition hat das Ziel, den Nettoinventarwert in einem langfristig orientierten Geschäftsmodell auszuweisen. Das Eigenkapital der Anteilseigner von Vonovia wird dabei um den Zeitwert der derivativen Finanzinstrumente und der latenten Steuern auf derivative Finanzinstrumente adjustiert. Zur Erhöhung der Transparenz wird ebenfalls ein sogenannter bereinigter EPRA NAV ausgewiesen, bei dem der vollständige Goodwill eliminiert wird.
Leerstandsquote
Anzahl leer stehender Wohneinheiten bezogen auf den gesamten eigenen Wohnungsbestand in Prozent. Gezählt werden die Leerstände zum jeweiligen Monatsende.